Online Shop

Fairessen


Mit Fairessen werden viele Faktoren beleuchtet, die bei einer Konsumentscheidung berücksichtigt werden können.

Der Mensch selbst, die sozialen Auswirkungen oder jene auf die Umwelt: all diese Punkte werden durch unsere Konsumentscheidung maßgeblich beeinflusst.

Die Wurzel allen Übels liegt im Fleischkonsum. Aufgrund des hohen Ressourcenverbrauchs gibt es hier keine Nachhaltigkeit.
* Der Energieaufwand für die „Produktion“ von 1 kg Fleisch bedarf 3kg bis 13kg Getreide!
* 50% der Wasserverschmutzung in der EU werden durch die Massentierhaltung verursacht!

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass immer mehr öffentliche Stimmen eine Reduzierung des Fleischkonsums einmahnen.
Ob von Weizsäcker oder Paul McCartney:
„Wenn irgendjemand versucht, den Planeten zu retten, ist alles
was er oder sie tun muss, aufzuhören, Fleisch zu essen.“


Auch die bekannte Zeitschrift Stern hat sich in der Ausgabe 22 diesem Thema gewidmet. Hier der Audiolink!  Einfach rein hören...

Für viele hört sich das vielleicht zu radikal an. Daher habe ich dazu einige Vorschläge:
  • Wenn Sie Fleisch essen wollen, dann achten Sie auf die Qualität des Fleisches. Kaufen Sie ab heute biologische Ware.
  • Reduzieren Sie die Portionsgröße von über 200g auf etwa 140-160g. Damit sparen Sie und unterstützen Ihre Gesundheit.
  • Hinterfragen Sie auch einmal Ihre Gewohnheiten beim Frühstück oder Abendessen, beim Restaurantbesuch oder bei Einladungen mit Büffets: Reicht auch eine kleine Portion  Wurst, Schinken, Roastbeef? Oder könnte diese gar durch Gemüse, Getreide oder Obst ersetzt werden?
  • Statt der Leberkässemmel schmeckt Ihnen vielleicht auch ein frisch aufgebackenes Vollkornweckerl mit Mozzarella, Tomaten und Basilikumpesto. Wenn Sie das entdecken, dann schaffen Sie genauso gut einen fleischlosen Tag!
  • Ebenso gut können 2-4 Tage bestimmt werden, an denen das Mittagessen fleischlos bleibt.

Eines ist wichtig: Seien Sie nicht zu streng zu sich! ;-) Der Genuss sollte immer dabei sein.
Alles Weitere kommt von alleine!

Weitere Tipps dazu stehen hier zur Verfügung!